Comdirect Girokonto

Die comdirect Bank ist ein Tochterunternehmen der Commerzbank und wurde bereits 1994 gegründet. Seit Juni 2000 ist die Comdirect börsennotiert und im Jahre 2017 wurde die Onvista Group (u.a. Depotanbieter) übernommen. Die Comdirect ist bereits seit einigen Jahren eine der größten und bekanntesten Direktbanken in Deutschland.

Die comdirect unterhält keine eigenen Filialen, allerdings können Kunden für bestimmte Leistungen (z.B. Geld einzahlen) die Geschäftsstellen und Automaten der Commerzbank nutzen. Die Direktbank ist eine Universalbank, die zahlreiche Finanzprodukte anbietet. Wir stellen hier das kostenlose Girokonto der comdirect Bank vor.

zur comdirect Bank


Vorteile des comdirect Girokontos:

  • Kostenloses Girokonto ohne Mindestgeldeingang
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Universalbank (bietet auch Depots, Kredite, Anlagen)
  • Kooperation mit Commerzbank: Kostenlos Bargeld einzahlen und Großbeträge abholen
  • Kostenlose Giro- und Kreditkarte

Ist das Girokonto der comdirect zu empfehlen?

Das Girokonto der comdirect ist sehr zu empfehlen. Seit Jahren verzichtet die comdirect Bank aus Quickborn auf Kontoführungsgebühren und bietet ihr Girokonto auch ohne einen festen Geld- oder Gehaltseingang kostenlos an. Als Kunde der comdirect kann man in Deutschland an allen Geldautomaten der Cashgroup (ca. 9.000) gebührenfrei Geld abheben. Im Ausland besteht ebenfalls die Möglichkeit kostenlos Geld abzuheben, so dass sich die Kontoeröffnung auch als Zweitkonto, z.B. für den Urlaub oder das Auslandssemester lohnt.

Im Gegensatz zu anderen kostenlosen Girokonten bietet die comdirect Bank ihren Kunden einen weiteren großen Vorteil:

Wer größere Geldbeträge abheben möchte, die man z.B. nicht an einem Geldautomaten abheben kann, kann man dies nach vorheriger Ankündigung in den Filialen der Commerzbank am Schalter tun. Außerdem besteht die Möglichkeit 3 mal im Jahr kostenlos Bargeld auf das Konto einzuzahlen. Weitere Bareinzahlungen (Scheine und Münzen) würden 1,90€ je Vorgang kosten. Bei den meisten anderen Direktbanken und inzwischen selbst vielen Filialbanken, besteht für Kunden keine Möglichkeit kostenlos Bargeld auf das Konto einzuzahlen.

Die comdirect bietet mehr als die meisten anderen Banken und verlangt dennoch keine Kontoführungsgebühren.

 Konditionen des Girokontos der comdirect Bank

  Comdirect Girokonto
Kontoführung  0€
Bankkarte VPAY / girocard  0€
2. Bankkarte  0€
Kreditkarte VISA Karte  0€
2. Kreditkarte  0€
Zahlung Kreditkarte in Euro  0€
Zahlung Kreditkarte in Fremdwährung  1,75%
Kostenlos abheben in Deutschland an ca. 9.000 Geldautomaten
Kostenlos abheben in €-Raum  Ja
Kostenlos abheben Rest der Welt
 Ja
Zinsen Girokonto  0%
Zinsen Dispokredit  6,5%
Geduldete Überziehung  11%
Startguthaben  148€ nur für Kontonutzung
Mindestalter  18 (Junior Giro ab 7)
TAN Verfahren comdirect  iTAN, PhotoTAN oder mTAN
Identitätsprüfung  Postident / Videoident

 zur comdirect Bank


Konditionen des Girokontos im Detail

Kontoführungsgebühren comdirect:

Die comdirect bietet ein kostenloses Girokonto an. Auf Kontoführungsgebühren wird verzichtet, selbst wenn man das Konto nicht nutzt. Ein Geld- oder Gehaltseingang ist ebenfalls nicht notwendig.

Karten zum Girokonto der comdirect

comdirect VPay girocardBankkarte: Die comdirect bietet jedem Kunden eine Girokarte zum Konto an. Bei der Karte handelt es sich um eine girocard mit VPay-Funktion. Durch VPay ist die Kontokarte nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland nutzbar.

Mit der Kontokarte kann somit in Deutschland und im europäischen Ausland bezahlt und am Geldautomaten Bargeld abgehoben werden. Außerhalb Europas, z.B. in den USA oder Asien, wird die Karte nicht akzeptiert. Hier hilft die Kreditkarte weiter.

 


comdirect Visa KreditkarteKreditkarte: Neben der normalen Bankkarte können Kunden der comdirect zusätzlich eine VISA Kreditkarte erhalten. Diese Karte wird ebenfalls kostenlos angeboten. Die Kreditkarte kann weltweit (auch in Deutschland) zum Geld abheben und bezahlen eingesetzt werden.

Zahlungen mit der Kreditkarte werden gesammelt und in einer Summe einmal im Monat vom comdirect Girokonto abgebucht. Kosten entstehen dabei für den Kunden keine. Die bis zur Abrechnung maximal möglichen Zahlungen hängen vom Kartenlimit ab, dass je nach Bonität des Kunden festgelegt wird.

Das Kartenlimit lässt sich später auf Wunsch noch über den Kundensupport nach oben oder unten anpassen.

Geld abheben als Kunde der comdirect

Als Kunde der comdirect Bank kann man nicht nur in Deutschland, sondern sogar weltweit kostenlos Bargeld an Geldautomaten abheben. Die Direktbank hat selber so gut wie keine eigenen Geldautomaten und arbeitet daher mit der Cashgroup zusammen. Mit der comdirect Girokarte kann man somit in Deutschland an allen ca. 9.000 Geldautomaten der Deutschen Bank, Postbank, Commerzbank, HypoVereinsbank und deren Tochterunternehmen Bargeld abheben, ohne das Gebühren anfallen.

Mit der Girokarte kann man außerdem in allen Ländern mit dem Euro als Landeswährung gebührenfrei Bargeld abheben. Außerhalb der Euro-Zone (z.B. Türkei, Dänemark oder Großbritannien) erlaubt es einem die comdirect mit der VISA Kreditkarte an allen Geldautomaten mit VISA Zeichen kostenlos Bargeld abzuheben.

Durch die Kombination aus girocard und Kreditkarte könne Kunden der comdirect somit weltweit umsonst Bargeld abheben. Es stehen ihnen über 1 Million Geldautomaten zur Verfügung. Nur die wenigsten Banken (z.B. DKB) können beim Geld abheben einen noch besseren Service bieten.zur comdirect Bank

Dispositionskredit und Kontoüberziehung

Lange Zeit war der Dispositionskredit die einzige große Schwäche des Girokontos. Noch bis Anfang 2017 lagen die Zinssätze für die Kreditlinie bei ca. 10%. Inzwischen hat die Bank einen drastischen Zinsschritt vorgenommen und verlangt nur noch 6,5% Zinsen für die Nutzung des Dispokredites. Der Dispositionskredit ist somit einer der günstigsten in Deutschland. Im Schnitte verlangen Banken und Sparkassen in Deutschland einen Zinssatz von ca. 10% für ihre Dispokredite.

Zusammenarbeit mit der Commerzbank

Wie weiter oben bereits geschrieben ist die Comdirect Bank AG ein Tochterunternehmen der Commerzbank. Die Comdirect ist zwar böresennotiert, aber die Commerzbank hält noch einen großen Teil der Anteil ihrer Direktbanktochter. Aufgrund der Verbundenheit arbeiten die Banken in einigen Bereichen zusammen. Besonders Vorteilhaft ist die Zusammenarbeit für Nutzer des comdirect Girokontos. Durch den Mutterkonzern gehört die Comdirect zur Cashgroup, so dass Kunden der Direktbank an allen Geldautomaten der Postbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank und Commerzbank kostenlos Geld abheben können.

Außerdem können Kunden der comdirect zum Teil die Filialen der Commerzbank mitbenutzen und erlangen dadurch Vorteile, die kaum eine andere Direktbank ihren Kunden bieten kann.

Bargeld einzahlen bei der Commerzbank

Mit einem comdirect Girokonto kann man 3 mal im Jahr kostenlos an den Einzahlungsautomaten der Commerzbank Bargeld auf sein Konto einzahlen. Jede weitere Abhebung würde 1,90€ kosten, was dennoch sehr preiswert ist. Je Einzahlung können bis zu 1.000 Münzen oder 140 Scheine eingezahlt werden. Gerade die Möglichkeit Münzgeld auf sein Konto einzuzahlen ist ein Vorteil, den kaum eine andere Direktbank ihren Kunden bieten kann.

Aufgrund der begrenzten Anzahl an kostenlosen Einzahlungen sollte man sein Kleingeld etwas sammeln und erst in größeren Mengen bei der Commerzbank einzahlen. Wer sehr oft Bargeld einzahlen muss, sollte am besten direkt bei der Commerzbank ein Girokonto eröffnen, da es dann keine Begrenzung der kostenlosen Einzahlungen gibt, allerdings wird das Commerzbank Girokonto erst mit einem festen monatlichen Geldeingang gebührenfrei angeboten.

Möglichkeiten größere Summen abzuheben

Vermutlich benötigt man nur sehr selten einen größeren Geldbetrag in bar, der das Abhebelimit seiner Bankkarte übersteigt. Ist dies doch einmal der Fall, weil man z.B. sein neues Auto gebraucht kauft oder beim Händler bar bezahlt, um einen Rabatt zu erhalten, freut man sich, wenn es unkomplizierte und kostenlos Möglichkeiten gibt größere Summen Bargeld abzuheben.

Kunden der comdirect können am Schalter bzw. an den Kassen der Commerzbank Bargeld abheben. Allerdings sind nur Abhebungen von Beträgen über 5.000€ kostenfrei. Möchte man z.B. nur 4.000€ abheben, würde die comdirect dem Kunden 9,90€ belasten. Beträge bis 5.000€ können jedoch kostenlos am Geldautomaten abgehoben werden. Dazu kann man sein normales Kartenlimit kurzfristig duch einen Anruf im Callcenter erhöhen lassen. Die meisten Geldautomaten werden jedoch ein Abhebelimit haben, so dass man den Vorgang (am selben oder einem anderen Automaten, wenn der Geldautomat nicht mehr ausreichend Geld enthält) wiederholen muss.

Von seinem Comdirect Girokonto kann man somit kostenlos und problemlos größere Summen Bargeld abheben. Beträge bis 5.000€ kann man kostenlos am Geldautomaten abheben und größere Summen am Schalter der Commerzbank. Für beide Optionen muss man das Callcenter der comdirect kontaktieren. Entweder um sein Kartenlimit erhöhen zu lassen, oder um die Abhebung einen größeres Geldbetrages bei der gewünschten Commerzbank Filiale anzukündigen, damit gewährleistet ist, dass der Betrag ausgezahlt werden kann.

Startguthaben und Aktionen

Die Direktbank aus Quickborn bietet laufend Aktionen für Neukunden an, die zur Kontoeröffnung motivieren sollen. Als Startguthaben bietet die comdirect Neukunden aktuell  ganze 148€ an. 100€ erhält man dafür, dass man das Konto nutzt. Als Nutzung gilt es, wenn man in den ersten drei Monaten mindestens 5 Transaktionen auf dem Girokonto (z.B. Überweisung, Lastschrift, Kartenzahlung, Dauerauftrag oder Geld abheben) über je mindestens 25€ vorzuweisen hat.

Die weiteren 48€ erhält man durch eine 2€ Gutschrift, die die comdirect zwei Jahre auf das Konto überweist. Mit seiner Prämie will die comdirect Neukunden zum einen zur Nutzung des Girokontos motivieren und zum anderen dafür sorgen, dass man länger Kunden belibt. Um die 2€ Gutschriften komplett zu nutzen, müsste man mindestens zwei Jahre Kunde bei der Bank bleiben. Wer nur an den 100€ für die Kontonutzung interessiert ist, könnte dagegen sein Girokonto bereits nach dem Erhalt der Prämie (ca. 5 Monate nach der Kontoeröffnung) wieder kündigen.

Aktuelle Prämien und Aktionen

  • 100€ Prämie zur Kontoeröffnung / Nutzung
  • 48€ Prämie durch 24 Gutschriften von je 2€ durch die comdirect
  • Google Pay wird von der Comdirect Bank unterstützt

TAN Verfahren der comdirect

Die Comdirect bietet als TAN-Verfahren iTAN, mTan und photoTAN an.

Das iTan-Verfahren wird sicherlich in naher Zukunft eingestellt, da es unter Sicherheitsaspekten nicht mehr up to date ist. Sicherer und auch flexibler sind mTAN und photoTan. Bei mTAN erhält man seine fürs Online-Banking notwendigen TANs als SMS auf sein Mobilfunkgerät geschickt. Im Gegensatz zu vielen anderen Banken (z.B. Norisbank) verlangt die comdirect keine Gebühren für die TAN-SMS.

Als noch sicherer gilt das photoTAN-Verfahren. Eine photoTAN APP der comdirect muss dafür auf dem eigenen Smartphone installiert werden. Durch diese APP wird das Smartphone zum TAN-Generator und kann im Online-Banking angezeigte Bilder in TANs umwandeln. Wer kein Smartphone hat oder ein zusätzliches Gerät nutzen möchte, kann sich auch bei der comdirect einen extra TAN-Generator für ca. 25€ bestellen.

Kontoeröffnung bei der comdirect

Die Kontoeröffnung bei der comdirect kann nur online erfolgen. Dazu füllt man den Kontoeröffnungsantrag auf den Seiten der comdirect aus und muss diesen anschließend ausdrucken und unterschrieben an die Bank nach Quickborn schicken. Außerdem ist (wie bei jeder Kontoeröffnung) eine Identitätsprüfung notwendig.

Bei der comdirect kann man dafür entweder Postident oder Videoident wählen. Bei Postident muss man mit dem ausgedruckten Postident-Coupon eine Filiale der deutschen Post aufsuchen und dort seine Ausweispapiere (Personalausweis oder Reisepass) vorzeigen.

Bei Videoident erfolgt die Identitätsprüfung über einen kurzen WebChat mit einem Mitarbeiter der Bank. Im Gegensatz zu den meisten anderen Direktbanken greift die comdirect bei der online Identitätsprüfung nicht auf den externen Dienstleister WebID aus Berlin zurück, sondern führt diese mit eigenen Mitarbeitern durch. Voraussetzung für Videoident sind entweder ein PC mit WebCam und Mikrofon oder ein Smartphone / Tablet auf dem man die Video-Support APP der comdirect installiert. Videoident dauert nur wenige Minuten und es muss dafür - im Gegensatz zu Postident - nicht das Haus verlassen werden.

Das Girokonto kann durch Videoident deutlich schneller eröffnet werden. In der Regel wartet man knapp über eine Woche, bis man sämtliche Unterlagen und Karten zum Girokonto per Post erhalten hat, nachdem man die Kontoeröffnungsunterlagen an die comdirect geschickt und auch die Identitätsprüfung absolviert hat.